Raumvermietung

Raumvermietung wunderschoene Raeume fuer Gruppen und Seminare in Kiel

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Raummieten

Die Raummieten gelten ausschließlich für die Bereitstellung des bestellten Raumes, inklusive in diesem Raum vorhandenem Inventar, sowie der Nutzung von  WC und Teeküchen.

 

1a. Für kontinuierliche Vermietung (Dauermieter)

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Mietpreis ist durchgängig für den Buchungszeitraum jeweils zu Monatsbeginn im Voraus zu zahlen. Im Mietpreis enthalten sind Strom, Heizung und Benutzung der Teeküche. Die Miete kann sich entsprechend der Index-Regelung (Stand vom Nov. 2001) verändern. Jede Partei kann eine Anpassung verlangen.

 

1b. Einzelbuchungen

Die Buchung für o.g. Räume und Termine ist mit der Unterschrift unter dem Mietvertrag verbindlich.

 

1c. Kündigung von Mietverträgen und Stornierung

Der Mietvertrag kann beidseitig mit einer Frist von 2 Monaten gekündigt werden. Die Kündigung muss zum Ersten eines Monats erfolgen. Bei Absage gilt:  Bis 8 Wochen vor Mietbeginn ist die Stornierung gebührenfrei, bis auf eine Bearbeitungsgebühr von 40,- €. Danach (weniger als 8 Wochen) fallen 100% des Mietpreises an. Die Regelung gilt für jeden gemieteten Raum einzeln. Bei nicht fristgerechter Absage wird nur bei gelungener Nachbelegung erstattet, ansonsten wird die Restsumme einbehalten.

Der Vermieter behält sich vor, fristlos zu kündigen, sofern der Mieter/Veranstalter seinen Pflichten aus diesen Geschäftsbedingungen nicht nachkommt, sowie bei einer nicht vertraglich vereinbarten Nutzung der Räume oder bei nicht vereinbarter Nutzungsüberlassung an Dritte.

 

2. Aufenthalt / Nutzung

Der Aufenthalt erfolgt für den Veranstalter / Mieter und seine Kunden auf eigene Gefahr. Die Räumlichkeiten werden in aufgeräumtem Zustand übergeben und müssen durch den Mieter / Veranstalter ebenso aufgeräumt hinterlassen werden.

  • Ordnung: Alles Geschirr, das benutzt wird, bitte abwaschen und an den Ort zurückstellen, woher es genommen wurde.
  • Beim Verlassen der Räumlichkeiten sind alle Fenster zu schließen, alle Lichter zu löschen, ggf. die elektrischen Geräte abzuschalten, alle Heizungen auszustellen, sowie die Eingangstür abzuschließen.
  • Wenn vergessen wird, die Heizung entsprechend zu regulieren, müssen wir leider aufgrund der sehr hohen Heizkosten folgende Extrakosten erheben: Für jede Stunde und jeden Heizkörper wird bis zum Feststellen 1,-€/Stunde pro Heizkörper erhoben.
  • Lautstärke: Obwohl die Räume sich in einem freistehenden Hinterhaus befinden, ist der Mieter grundsätzlich angehalten, die Lautstärke der Veranstaltung so einzurichten, dass die umliegende Nachbarschaft nicht gestört wird. Bei großer Lautstärke sind die Fenster geschlossen zu halten.
  • Rauchverbot: Im gesamten Zentrum besteht Rauchverbot. Geraucht werden kann nur vor der Eingangstüre (bitte Ascher benutzen). Offenes Feuer (Kerzen) sind ebenfalls nicht erlaubt.
  • Tiere sind in den Räumen nicht erlaubt.
  • Der Mieter wird gebeten, als letzter Mieter alle Eingangstüren des Zentrums abzuschließen und alle Lichtquellen zu löschen.
  • Sollten Nachrichten für den Mieter telefonisch bei uns eingehen oder sich auf dem Anrufbeantworter befinden, geben wir diese Informationen zeitnah an die Mieter weiter. Der Mietvertrag beinhaltet jedoch keine Informationsweitergabe bzw. Telefonvermittlung für den Mieter an seine Kunden.

 

3. Schlüsselübergabe

Der Schlüssel für die Eingangstüren ist vor Beginn der Veranstaltung nach Absprache im Büro abzuholen und dort spätestens zwei Tage nach Beendigung der Veranstaltung wieder abzugeben.

 

4. Parken auf dem Hof

Auf dem Hof stehen für Besucher  keine Parkplätze zur Verfügung. Der Hausbesitzer lässt falsch parkende Fahrzeuge abschleppen.

 

5. Haftung

  • Der Mieter und seine Klienten benutzen die oben genannten Räumlichkeiten auf eigene Gefahr. Der Mieter übernimmt ausdrücklich die Haftung für Unfälle/Personenschäden, die mit der Raumnutzung zusammenhängen. Ebenso haftet der Mieter für Beschädigungen am Nutzungsgegenstand, bei Schlüsselverlust sowie für selbst mitgebrachte Gegenstände, die im Zentrum deponiert werden.
  • Der Vermieter behält sich vor, bei Abwesenheit des Mieters die Räume für Notfallsituationen nutzen zu können. Der Vermieter  informiert den Mieter  darüber rechtzeitig. Dieser Passus hat keine Auswirkungen auf die monatlich vereinbarten Mietbeiträge.

6. Sonstiges

  • Das Ziwago ist nur eine Postadresse für die Dauermieter. Es stellt keine Postadresse für Einzelbucher zur Verfügung und nimmt keine Post oder Pakete für diese Mieter entgegen.
  • Das Ziwago prüft nicht die Zulassung oder Qualifikation des Mieters oder Veranstalters und übernimmt keinerlei Haftung für dessen angebotene Leistungen.